U.S. State Bank schließt inmitten der Marktrezession COVID-19

In einer Entscheidung der West Virginia Division of Financial Institutions wurde die First State Bank of Barboursville, die mit einem Nettovermögen von 152 Millionen Dollar operierte, gestern geschlossen. Bis heute wurden ihre Einlagen in Höhe von 140 Millionen Dollar von der MVB Bank Inc. aus Fairmont übernommen.

Knock-On-Effekt?

Laut einer offiziellen Erklärung der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) hat die kleine Regionalbank seit 2015 finanzielle Probleme:

Heute werden vier Abteilungen der gescheiterten Bank als Filialen der MVB Bank Inc. wiedereröffnet.

Gabor Gurbacs, ein Digital-Asset-Stratege bei der Vermögensverwaltungsfirma VanEck, betonte, dass das „bargeldlose“ Profil West Virginias zu diesem Misserfolg beigetragen haben könnte. Laut Gurbacs und Bitcoin Code könnte und sollte dieser Zusammenbruch das erste Glied in der traurigen Kette sein:

kleinere regionale Bankschließungen in bargeldlosen Staaten erwarten, da die Menschen während der durch die #COVID19-Pandemie verursachten Beschränkungen zunehmend auf Bareinlagen zurückgreifen.

Auswirkungen von COVID-19 auf Bitcoin Code

Bitcoin (BTC) für Zeiten wie diese

Einige Blockkettenexperten sind sich sicher, dass der Ausbruch von COVID-19 in der entscheidenden Phase zahlreicher sozialer Konflikte innerhalb des modernen globalen Systems wütete. Qiao Wang, Mitbegründer und Produktdirektor von Messari, nannte vier von ihnen:

Laut Wang sollte man in diesen unsicheren Zeiten Bitcoin (BTC) und Gold besitzen, um ihre Ersparnisse zu schützen.

Wie von U.Today berichtet, gibt es zahlreiche Studien, die zeigen, dass der Preis von Bitcoin (BTC) immer noch mit Gold korreliert und daher nicht als „sicherer Hafen“ beiseite geworfen werden sollte.